Startseite        Challenge-Erfolge       Gastdesign        Flohmarkt       Impressum

29.12.2015

Prosit Neujahr!

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


meine Blog-Pause unterbreche ich kurz für einen Neujahrsgruß.



(Weihnachtskarten mag inzwischen sicherlich kaum jemand mehr sehen).


Meine Karte machte sich gestern auf den Weg zu einer netten Bloggerin, die mir regelmäßig einen lieben Kommentar für meine hier gezeigten Werke schenkt. 





Erst durch ihre tolle Weihnachtskarte bin ich auch an ihre Adresse gekommen. Somit war es mir nun möglich, ihr wenigstens für den Jahreswechsel eine Karte zu senden. 






Mit dieser Karte möchte ich meinen Lesern einen guten Rutsch in ein glückliches, zufriedenes und kreatives Jahr 2016 wünschen!


P.S. Diesen Beitrag verlinke ich am 11. Januar 2016 mit dem Kreativ-DURCHeinander-Challengeblog zum Thema WILLKOMMEN (... neues Jahr!).

Viele liebe Grüße







23.12.2015

Weihnachtskarte # 18

...

Hallo, liebe Blog-Besucher,


mit meiner heutigen Karte verabschiede ich mich in eine 

Blog-Pause!
 

Ich wünsche meinen lieben Leserinnen und Lesern, 
ganz besonders denen, die mir so regelmäßig liebe Kommentare 
nach ihrem Besuch auf meinem Blog hinterlassen haben, (DANKESCHÖN !!!) 
besinnliche Weihnachtsfeiertage bei Kerzenschein und leckerem Essen
und einen guten Rutsch in ein gesundes, glückliches und kreatives Jahr 2016!







Das Schönste an einem Feiertag 
ist die Aussicht auf einen zweiten.
(Jean Paul)



Viele liebe Grüße und beste Wünsche für das Neue Jahr








22.12.2015

Weihnachtskarte # 17

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


heute zeige ich dir eine weiße Grundkarte im Hochformat. Und da es mit riesigen Schritten auf Weihnachten und den Jahreswechsel zugeht, habe ich mit dieser Karte die guten Wünsche für beide Anlässe vereint.



* * * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * * *


Ein Hintergrundstempel (CTMH) wurde von mir in Savanne gestempelt und darauf ein weißes Spitzendeckchen (Stampin' Up!) sowie diverse Stanzteile geklebt. Zum Schluss noch ein auffälliges "new year" an den unteren Kartenrand.
 






Anfang letzter Woche machte sich dieser Gruß auf die Reise in die USA. Ob er wohl schon eingetroffen ist?

Jayma, I wish you a very merry Christmas!

(Pssst, morgen zeige ich dir eine letzte Weihnachtskarte, danach verabschiede ich mich in eine Blog-Pause!) 


Viele liebe Grüße







21.12.2015

Weihnachtskarte # 16

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


in die neue Woche starte ich mit einer Weihnachtskarte, deren Stempelmotive dir ganz sicher in den vergangenen Jahren schon auf diversen Blogs begegnet sind. Vielleicht bist du sogar selbst im Besitz dieses Sets? 


* * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * *





Mir gefallen die Motive (Stempelset "Welcome Christmas" von Stampin' Up!) noch immer sehr gut. Die Mutter hat ihre Schürze auf dem Rücken zu einer großen Schleife gebunden - dieses Bild wird man in der heutigen Zeit wohl nur noch selten antreffen.
Zu diesem nostalgischen Motiv, das ich in Espresso embossed habe, passte für mich das großgemusterte Designpapier einfach perfekt (es erinnert mich ein wenig an frühere Tapetenmuster *zwinker*).


Viele liebe Grüße






20.12.2015

PINGUINE so weit das Auge reicht

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


nach den vielen Karten der vergangenen Tage, möchte ich dir heute ein Pinguin-Geschenkset für Mädchen zeigen.


* * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * *


Im Einzelnen besteht es aus einem großen Tag, das ich zu einer Klappkarte umfunktioniert habe ...


 


... einer kleinen Schachtel für Radiergummis in Form von Lippenstiften ...



 



... sowie einer Pinguinbox, gefüllt mit weihnachtlichen Süßigkeiten. Das komplette Set vergrößert siehst du hier:







Überreicht wurden dem Nachbarskind die Kleinigkeiten letztes Jahr in dieser geschmückten Papiertüte:




Viele liebe Grüße






19.12.2015

Weihnachtskarte # 15

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


heute wird es auf meinem Blog ein wenig zünftig. Und auch der Hirsch bekommt noch einmal seinen Auftritt.



* * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * 



Den dunkelbraunen Cardstock habe ich seitlich mit einem karierten Band beklebt. Das hat schon ein wenig was von Oktoberfest und Wiesn... *lach* Darum mussten noch ein paar Sterne und rote Glöckchen angebracht werden.







JETZT geht sie auch als Weihnachtskarte durch!  

Leider hat meine Kamera gerade ein großes Problem mit den Farbtönen: Das schöne Dunkelrot wird etwas verfälscht wiedergegeben und das Braun wirkt hier irgendwie schwarz... *stöhn*  Aber wir haben ja alle Fantasie! ;)

Ich verlinke diesen Beitrag am 21.12.2015 mit dem Irishteddys Challenge-Blog zum Thema GLOCKEN.



Viele liebe Grüße






18.12.2015

Weihnachtskarte # 14

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


heute gibt es wieder eine weihnachtliche Karteninspiration von mir.


* * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * *


Der stolze Hirsch wollte sich einfach nicht fotografieren lassen und stellte sich während der "Fotosession" ein wenig an...
Du hättest mich sehen sollen! Bis mein Abbild nicht mehr gespiegelt in der silbernen Folie zu sehen war, musste ich mich ganz schön verrenken! *lach*







Auch hier habe ich wieder einen kleinen Tipp für dich: "Augen auf beim Dickm*nn-Kauf!".
Für meine Hirsch-Stanzform habe ich nämlich die stabile Verpackung dieser Schaumküsse verwendet!
Geht wirklich prima und ist umweltbewusst.  ;)








Heute darf ich wieder eine neue Leserin auf meinem Blog begrüßen. Ein herzliches Willkommen, Manuela!
Ich freue mich, dass ich durch deine Registrierung auf deine geschmackvollen Werke aufmerksam geworden bin



Viele liebe Grüße






17.12.2015

Weihnachtliche Verpackung

...
Hallo, lieber Blog-Besucher!


"Immer nur Karten? Wie langweilig!" Solltest du das vielleicht nach deinen letzten Blog-Besuchen denken, dann überrasche ich dich heute mal mit einer schnellen, weihnachtlichen Verpackung! :)


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
 

Du hast doch sicherlich große braune Papiertüten daheim? Und diverse farbige Stempelkissen und unzählige weihnachtliche Stempelsets? Dann bist du bereits bestens vorbereitet und könntest sofort loslegen!
(Und für Susanne gilt: Spätestens jetzt den heimischen Bestand dringend um Stempel erweitern! *lach*)

Nimm dir x-beliebige Spruch- und Motivstempel und verziere damit deine Tüte - egal ob vertikal oder horizontal ausgerichtet. Ordne die Motive nach Lust und Laune und vor allem nach deinem persönlichen Geschmack an.
Du wirst sehen, das macht richtig viel Spaß!

Am Ende hast du eine individuelle Verpackung, die du noch mit hübschen Anhängern, Glitzersternen, bestempelten Fähnchen (hier: gold embossed) etc. schmücken kannst. In meinem Beispiel habe ich die Tüte nach dem Befüllen zugenäht (damit auch ja nicht vorher hineingeschaut werden kann, hihi).








Keine neue Idee, aber vielleicht noch eine Anregung für dich in letzter Minute? Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren und Verschenken! 

P.S. Ich verlinke zum Bastelmühlen-Challenge-Blog. Die Mühlenmäuse haben letztmalig zur Teilnahme aufgerufen. Das Thema lautet: "Etwas pimpen". Vielleicht machst du auch noch mit?


Viele liebe Grüße







16.12.2015

Weihnachtskarte # 13 - Sag's mit Loriot!

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


du kennst ihn sicherlich, den inzwischen legendären Satz: "
FRÜHER WAR MEHR LAMETTA!" Dieser eignet sich prima für Weihnachtskarten! Wie das? Meine heutige Karte tritt den Beweis dafür an. 


* * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Natürlich durfte auf die Karte nur ein ungeschmückter Baum und auch nur sehr wenig "Schnickschnack", sonst hätte der Spruch seine Wirkung verfehlt. Alles ein wenig rustikaler und reduzierter, nur die Ränder leicht gewischt...






Im Karteninnern finden die Empfänger dann einen kleinen Vorrat Lametta. Damit dürfte das bevorstehende Weihnachtsfest doch gerettet sein, oder? *zwinker*







Da ich gerade sehe, dass Irishteddys heute zufällig das Thema TANNE vorgibt, verlinke ich diese Karte noch zum Challenge-Blog.



Viele liebe Grüße






15.12.2015

Weihnachtskarte # 12

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


gestern zeigte ich dir hier ---> meine erste Weihnachtskarte mit Engel. Da sie unerwartet viel Spaß gemacht hat, ist gleich noch eine zweite Karte von meinem Tisch gehüpft. Dem gestrigen Kommentar einer lieben Leserin konnte ich bereits entnehmen, dass DAS EINTRETEN GENAU DIESES PHÄNOMENS schon befürchtet, äh, erwartet wurde. Stimmt's, Annette? *kicher*


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Auch wenn diese Karte mit deutlich weniger Aufwand entstand, gefällt sie mir. Vielleicht gerade wegen ihrer Schlichtheit und der gewählten Farben? Aber ein wenig Glitzer durfte auch hier nicht fehlen. Schließlich steht Weihnachten schon fast vor der Tür! *zwinker*

















Diese Karte verlinke ich mit dem Steckenpferdchen-Challenge-Blog zum Thema STERNE.



Viele liebe Grüße







14.12.2015

Weihnachtskarte # 11 - Geschüttelt, nicht gerührt!

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


auf sehr vielen Blogs begegnen sie uns: Die Engel von ---> Alexandra Renke. Vielleicht besitzt auch du schon das eine oder andere Motiv von ihr in Form eines Stempels oder einer Stanzform? 




Ich schleiche schon seit letztem Jahr um diese Schätze herum, konnte mich aber seither immer disziplinieren, denn EIGENTLICH bin ich gar nicht so der "Engeltyp". Nein, auch  nicht vom Wesen. *lach*



**************************************************************************************
             ***************************************************************************************


Aus dem "EIGENTLICH" wurde nun ein "VIELLEICHT DOCH?". Mir hat nämlich ein ganz bestimmter Engel immer und immer wieder und vor allem immer lauter zugerufen: "Kauf mich!", bis ich dann doch schwach geworden bin.

Heute siehst du meine aller-aller-allererste Weihnachtskarte mit einem Engel! Ich habe mich für eine Schüttelkarte entschieden, denn schließlich sollte er auch seinen ganz besonderen Auftritt erhalten!

Dafür habe ich winzige Sterne ausgestanzt und diese zusammen mit Pailletten hinter ein großes Sternenfenster rieseln lassen. Alles noch schön sauber mit 3D-Klebestreifen "abdichten", damit die Streuteile auch an Ort und Stelle bleiben und sich nach Herzenslust in alle Himmelsrichtungen schütteln lassen. Ein wenig Deko in Form von Sternen, die ich auf Draht gefädelt und an einer Öse befestigt habe. Am Drahtende befinden sich noch zarte Engelsflügel (ebenfalls von Alexandra Renke), die ich aus weißem Cardstock und Vellum gestanzt habe. 


Ta-daaaaaaa! (Du denkst dir bitte an dieser Stelle einen kleinen Trommelwirbel!) 
Hier ist sie nun, meine erste Karte mit einem Engel:







Viele liebe Grüße






Mit dieser Karte nehme ich an der Steckenpferdchen-Challenge zum Thema STERNE teil.


Außerdem verlinke ich zu Irishteddys zum Thema KRIPPE - ENGEL - CHRISTKIND.