29.11.2015

Geldbörse für Gutscheinkarte mit Anleitung

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


mit meinem heutigen Werk möchte ich in (fast) letzter Minute noch am Geburtstags-HOP des Bastelmühlen-Challenge-Blogs teilnehmen. Der Blog darf inzwischen sein 5-jähriges Bestehen feiern, dazu möchte ich auch an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich gratulieren!

Das Thema der aktuellen Challenge lautet: WERK NACH ANLEITUNG. Und dies ist mein Beitrag:




Es handelt sich hierbei um eine Geldbörse komplett aus Cardstock, die ich zum 50. Geburtstag eines Mannes gefertigt habe, um eine Gutscheinkarte darin verschenken zu können.



Hier siehst du zunächst die Vorderseite:




Und hier erhältst du einen Blick von oben ins Innere der Brieftasche:





Es folgen noch weitere Bilder, die hoffentlich ein paar Details wiedergeben (die Nähte, die von mir nachräglich geprägte Struktur des Cardstocks, die Leder imitieren soll, ein Magnet für das Münzfach, Aufnäher, Ränder gewischt und distressed, flächig mit verschiedenen Stempelfarben gewischt...): 









Gemäß der Challenge-Aufgabe füge ich dir hier noch die Anleitung ein, die mir für dieses Projekt als Grundlage diente. Für meine Zwecke habe ich allerdings noch ein paar Veränderungen vorgenommen.

Hier geht es zum Blog-Post von ---> Dannie Graves, in dem sie Angaben zu ihren Maßen und den von ihr verwendeten Materialien macht und hier gelangst du direkt zu ihrem ---> Video-Tutorial



Viele liebe Grüße



Hier noch ein kurzer Nachtrag vom 2. Dezember 2015: Ich habe bei der Challenge-Auslosung tatsächlich einen Mega-Preis erhalten: Einen großzügigen Warengutschein für das ---> Stöber-Stübchen!
Darüber freue ich mich riesig!!! Vielen Dank dem Sponsor und den Mühlenmäusen!


26.11.2015

ADVENTSZEIT - Teil 2

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


auch heute siehst du bei mir nochmals eine Idee für die Adventszeit.



* * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * *


Letztes Jahr habe ich zusammen mit einer Karte
vier Teelichtboxen für die Adventssonntage verschenkt.
Die Lichterboxen sind aus Transparentpapier gestanzt und mit einem Sternenmuster geprägt. Im Innern befindet sich jeweils ein künstliches Teelicht, dessen flackerndes Licht ganz wunderbar durch das transparente Papier scheint.






Die quadratische Adventskarte siehst du auf diesem Foto noch einmal etwas genauer:





Für den Zweig und den Zapfen habe ich das Stempelset "Klassische Weihnacht" von Stampin' Up! verwendet.
Der Schriftzug "Schöne Adventszeit" stammt aus dem Stempelset "Weihnachtszauber" (inkystamp) und wurde von mir mit goldenem Embossingpulver gefertigt. Drei kleine Halbperlen (Stampin' Up!) zieren den glitzern embossten Zweig und finden sich auch auf den gold-braunen Zahlen der Teelichtboxen wieder. 



Viele liebe Grüße






25.11.2015

ADVENTSZEIT - Teil 1

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


am Wochenende haben sich bei uns die ersten Schneeflocken gezeigt und auch vergangene Nacht hat es wieder geschneit. Es wird langsam Zeit, dass ich dir auf meinem Blog ein paar weihnachtliche Inspirationen liefere. Schließlich sind es nur noch wie viele Tage bis Heiligabend? Genau! Gar nicht mehr soo viele! *schluck*


* * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * *


Doch bevor ich mit Weihnachtskarten beginne, zeige ich dir heute zunächst eine Karte, die ich letztes Jahr zur Adventszeit verschickt habe. Warum denn nicht auch einmal in der Vorweihnachtszeit Post schreiben?







Ein wenig Gold und Oliv und viel Weiß. Für mich eine durchaus festliche Farbkombination.

Befindest du dich schon fleißig in der Weihnachtskartenproduktion? Welche Motive oder Farben werden dieses Jahr bei DIR dominieren?



Viele liebe Grüße






24.11.2015

Schüttelkarte mit Herz

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


auch heute gibt es bei mir noch einmal etwas mit viel Herz zu sehen! ;)

* * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * *

In der Grundschule hat die Radfahrausbildung und somit die Verkehrserziehung ihren festen Platz im Stundenplan. Theoretische und praktische Übungseinheiten werden von Lehrern und Polizeibeamten betreut. Sie bereiten die Kinder auf die abschließende Fahrradprüfung vor.
 

Wenn dann aus dem Freundeskreis die Tochter stolz von der bestandenen Prüfung berichtet, dann darf sie auch einen besonderen Glückwunsch erwarten. Ich entschied mich für eine graue Schüttelkarte mit viel Rosa und Rot und jede Menge Pailletten. Eine typische "Girly-Karte" eben! :)











(Leider hatte ich kein Damenrad in der benötigten Größe als Stempelmotiv...)




Bevor ich die Karte verschenkt habe, wurde sie von mir noch ein paar Mal kräftig durchgeschüttelt. *lach*.
Warum fertige ich Schüttelkarten nur so selten? Sie machen doch soo viel Spaß, nicht nur den Beschenkten! ;)


Viele liebe Grüße


P.S. Mit dieser Karte nehme ich an der Steckenpferdchen-Challenge "Grau trifft Farbe" teil. 




23.11.2015

HERZIGES ... und ein kleiner Tipp


...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


wir lieben sie alle: Post zum Geburtstag, die zudem von Herzen kommt.


* * * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * * *


Die Empfängerin meiner heutigen Karte mag Naturtöne sehr gerne und stellt sich alle von mir gefertigten Karten immer gut sichtbar in ihr Bücherregal. Okay, die Oster- und Weihnachtskarten werden dort sicherlich nicht das ganze Jahr stehen. *lach*






Das brachte mich allerdings auf eine Idee, die ich dann sofort in die Tat umsetzte:  





Du siehst auf dem oberen Bild recht gut, dass ich für die Rückseite einen Aufsteller gefertigt habe, wie man ihn von Bilderrahmen kennt. Diesen habe ich mit meinen Glückwünschen beschrieben und gleichzeitig dient er dazu, dass die aufgestellte Karte nicht mehr umfallen kann (was bei "einfachen" und Klappkarten leider manchmal passiert). 






Künftig werde ich wohl noch manche Karte so gestalten, denn inzwischen habe ich ein sehr positives Feedback erhalten. Vielleicht ist dies auch eine Anregung für dich?


Viele liebe Grüße

P.S. Mit dieser Karte nehme ich an der Steckenpferdchen-Challenge "Grau trifft Farbe" teil.  


Kurzer Nachtrag: Ich habe es tatsächlich unter die "Top 3" mit dieser Karte geschafft! *freu*




22.11.2015

Geheimnisvolle Pyramidenboxen

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


mit leeren Händen erscheine ich nicht so gerne auf einer Feier, daher bereite ich meist eine Kleinigkeit für die Gastgeber vor, ein sogenanntes "Mitbringsel".  ;) 



* * * * * * * * * * * * * * * *

* * * * * * * * * * * * * * * *



Heute zeige ich dir eine Pyramidenbox, in die eine Handvoll Lindor-Kugeln passt. Wer kann diesen Kalorienbömbchen schon widerstehen? Die von mir beschenkte Gastgeberin konnte es jedenfalls nicht! *lach*  






Um an die sündigen Kugeln zu gelangen, muss man nur den Zackenkreis mit dem aufgestempelten Hinweis "Mach' auf" zur Seite drehen. Ein kleiner Brad (Stampin' Up!) macht dies spielend leicht möglich.








Das gleiche "Sesam öffne dich!"-Prinzip ;) habe ich auch bei der zweiten Variante angewandt, wie dir das abschließende Foto zeigt:






Vielleicht wäre diese Verpackungsform mit der "geheimnisvollen" Öffnung auch eine Anregung für dich? Viel Spaß beim gelegentlichen Nachbasteln und Verschenken (am besten, so lange sich die Kugeln noch in der Box befinden *lach*). 


Viele liebe Grüße






21.11.2015

Herbstgrüße

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


auf vielen Blogs sehen wir bereits seit längerem weihnachtliche Produktionen. Da sich aber der Herbst dieses Jahr von seiner ungewohnt warmen Seite präsentierte, wollte sich bei mir lange Zeit keine Weihnachtsstimmung einstellen.


* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * * *


Daher siehst du auch heute noch einmal eine Karte, die zur jetzigen Jahreszeit einfach besser passt:








Die Holzmaserung habe ich mit dem großen Hintergrundstempel "Hardwood" gestaltet und die Blätter stammen aus dem älteren Stempelset "Wonderfall" (beides von Stampin' Up!). Den Schriftzug auf dem großen Tag (MFT) habe ich weiß embosst, so hebt er sich noch besser vom savannefarbenen Cardstock ab. Und für einen romantischen "Touch" sorgt ein weißes Spitzendeckchen bzw. Paper Doily von Stampin' Up!. 


Viele liebe Grüße






20.11.2015

Bird Crazy von Tim Holtz - Best day ever!

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


als ich dir gestern diese ---> Karte für Kaffeetrinker zeigte, versprach ich dir für heute noch ein Wandbild mit einem der "verrückten Vögel" von Tim Holtz. 

Für einen jungen Mann, der seine erste eigene Wohnung beziehen konnte, sollte ein Einzugsgeschenk gefunden werden. Und was passt da besser, als eine Home-Deko für die noch vielen freien Wände? 



* * * * * * * * * * * * * * *
* * * * * * * * * * * * * * *


Cool, männlich, nicht zu verspielt sollte sie sein und passend zu den vorherrschend kühleren Farben. Mein Wandbild sollte ihn zudem täglich positiv einstimmen, was mir hoffentlich mit der Wahl des Stempelspruchs gelungen ist. 






Zum Geschenkset gehörte noch ein ledernes Schlüsseletui, sozusagen für den "Schlüssel zum Glück". ;)  Die Verpackung hierfür gestaltete ich mit vielen passenden Symbolen, die du auf dem unteren Bild hoffentlich gut erkennen kannst. 







Sowohl Karte als auch gerahmtes Bild haben inzwischen einen schönen Platz in der neuen Wohnung erhalten und erfreuen den jungen Mann täglich, wie er mir verraten hat. *freu*


Viele liebe Grüße






19.11.2015

Bird Crazy von Tim Holtz - Für Kaffeetrinker

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


ja, ich bekenne: Ich trinke gerne Kaffee! Während der kalten Jahreszeit genieße ich auch leckere Teesorten in großen Mengen, aber ganz ohne Kaffee (am liebsten mit viel aufgeschäumter Milch, hmmm) geht es bei mir fast nicht. Und da es in meinem Umfeld viele bekennende "Kaffeeschlürfer" gibt, wollte ich für einen von ihnen eine ganz spezielle Karte mit einem der "verrückten Vögel" von Tim Holtz gestalten. Diese ist es letztlich geworden:







Wer das Stempelmotiv aus dem Set "Perfect Blend" von Stampin' Up! kennt, weiß, dass der Deckel normalerweise auf dem Becher sitzt. Um aber den crazy bird im Becher platzieren zu können, habe ich mich hierfür der Maskiertechnik bedient.






Leider hat sich der Pieper beim "Baden" nicht sonderlich vorgesehen. Er hinterließ auf der Karte etliche Spritzer und Flecken und sogar deutliche Kaffeeränder. Selbst sein Flügel zeigt Spuren des koffeinhaltigen Heißgetränks! *grins* (Coloriert habe ich übrigens wieder mit meinen Markern ZIG Clean color real brush von Kuretake.)

Und morgen zeige ich dir, welches Wandbild ich zusammen mit der Karte verschenkt habe - natürlich wieder mit einem der crazy birds! ;)


Viele liebe Grüße






18.11.2015

Tierische Geburtstagskarte für Kinder

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


was mich an der Arbeit mit Stempeln fasziniert? Zum Beispiel, dass ich mir mit ihrer Hilfe meine eigenen Hintergründe und mein eigenes "Designpapier" gestalten kann! Für diese Karte habe ich einfach einen Stempel mit dem Schriftzug "Geburtstagskind" mehrmals in verschiedenen Blautönen versetzt abgestempelt. Das Ergebnis gefiel mir richtig gut: 







Ein kleiner Klettverschluss hält die Karte zusammen. Die Tiermotive habe ich bewusst schwarz gehalten, da sie so einen starken Kontrast zum Hintergrund bilden und sich dadurch gut abheben. Insgesamt wirkt die Karte, trotz der vielen Farben, dennoch nicht zu unruhig.   






Passend zur Karte habe ich noch eine kleine Box für Süßigkeiten und/oder ein Geldgeschenk gestaltet.






Diesen und weiteren Tiermotiven von Cats on appletrees wirst du auf meinem Blog noch häufiger begegnen, denn ich mag sie mindestens genauso gern, wie die "Bird Crazy" von Tim Holtz! ;) Und wenn du dich jetzt fragen solltest, wo du die süßen Stempel kaufen kannst, dann klick einfach mal hier ---> Cats on appletreesAber Vorsicht, hier besteht eindeutig SUCHTGEFAHR!!! *zwinker*


Viele liebe Grüße