Startseite        Challenge-Erfolge       Gastdesign        Flohmarkt       Impressum

12.04.2016

CAS - Hilfst du mir?

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


wenn du zu meinen treuen Leserinnen gehörst und meinen Blog schon über einen längeren Zeitraum verfolgst, dann wird dir aufgefallen sein, dass ich nicht auf einen bestimmten Stil festgelegt bin. Mir gefällt es, mich immer wieder neu zu "erfinden" bzw. verschiedene Richtungen auszuprobieren. 





Clean And Simple (CAS) ist zum Beispiel eine Stilrichtung, für die ich mich erst vor einem guten Jahr zu interessieren begann. Sie gefällt mir immer besser, doch hinderte mich das meist notwendige Kolorieren daran, diese Richtung weiter zu verfolgen. 

Vergangenen Sommer kaufte ich mir dann endlich Marker, die sich mit Wasser vermalen lassen. Die ersten Versuche waren ziemlich ... Ach, warum um den heißen Brei herumreden? Sie waren für die Tonne! :)



*gähn*



Ungeduldige Menschen neigen dazu, nach ersten Fehlversuchen schnell die Flinte ins Korn zu werfen. Meine schmiss ich meilenwert! Ich wollte sie nicht mehr sehen! 

Am Wochenende habe ich dann endlich mal wieder zu diversen Stempelmotiven, Aquarellpapier, meinen Pinseln und besagten Markern gegriffen und mich erneut an der Koloration versucht. Dabei ist mir diese Karte vom Tisch gehüpft:


         




Dieses kleine Monster passt perfekt zu einem "verschlafenen" Geburtstag, dachte ich mir. ;)

Ich habe eine Bitte an dich!
Mit dieser ---> Karte (klick!) habe ich mich an der NSS-Challenge zum Thema "CAS - Clean & Simple" beteiligt. Ich bin mir aber unsicher, ob diese Karte überhaupt diese Anforderung erfüllt! Sollte ich lieber die heutige Karte ANSTELLE meines ursprünglichen Beitrags verlinken? Was meinst DU? Ich würde mich über deinen Ratschlag sehr freuen!


Viele liebe Grüße












Kommentare:

  1. Liebe Katrin

    Ich finde beide Karten auf ihre Art Klasse... warum nicht mit Beiden teilnehmen?

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir, Manuela, dass du mir helfen möchtest. Ich danke dir!
      Leider darf man bei dieser Challenge nur EINEN Beitrag verlinken. :(
      Mir geht es auch gar nicht darum, den möglichst "schöneren" Beitrag zu verlinken, sondern wirklich eine Karte im CAS-Stil! Was macht den Stil aus? Welche der beiden Karten erfüllt tatsächlich den Anspruch? Oder sind womöglich beide Karten nicht ausreichend clean and simple? Ich habe wirklich keine Ahnung! Es ist eine ECHTE Herausforderung für mich, weil ich in Bezug auf diese Stilrichtung völlig unerfahren bin.
      Viele liebe Grüße in die schöne Schweiz,
      Katrin

      Löschen
  2. Hey Katrin,
    die Frage habe ich mir selber schon häufiger gestellt und nach stundenlanger Recherche bin ich "für mich" zu folgender Definition gekommen: CAS=Clean and simple= Karte mit viel freier Fläche, möglichst One Layer, ohne viel Schnickschnack in Form von Bändern, Designpapier, DieCuts etc. Aber die Meinungen gehen dabei wohl auseinander ;)
    Im Großen und Ganzen sind wohl beide Karten geeignet und jede hat ihren ganz eigenen Charme! Deine Coloration bei der heutigen finde ich schon garnet so schlecht? Du bist glaub zu perfektionistisch veranlagt *grins*
    Hach ja.... viel gesagt, hoffentlich ein wenig geholfen - ich wünsch dir einen herrlichen Tag,
    Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eunice,
      toll, dass du dich zu Wort meldest! One Layer Card, das habe ich auch befürchtet, hahaha. Doch die Beispiele und Inspirationen des NSS-Designteams geben das nicht zwingend vor. Mein DP hätte ich wahrscheinlich weglassen müssen, aber das viel mir soo schwer! *lach*
      Das Problem bei einer One Layer Card ist, dass du die Koloration mit Wasser dann direkt auf dem Kartenrohling vornehmen müsstest. Das hieße, du müsstest aus Aquarellpapier (meist gelbstichig) die Grundkarte fertigen. Auf "normalem" Cardstock kannst du mit Wasser nicht kolorieren, ohne dir das Papier zu beschädigen. Deshalb habe ich mir so beholfen, dass ich mein Motiv nach der Koloration ausgeschnitten und aufgeklebt habe.
      Ich bin dir für deine Tipps sehr dankbar, auch wenn ich jetzt NOCH unsicherer bin. *lautlach* Womöglich sind doch beide Karten nicht clean and simple. :))
      Liebe Grüße an dich,
      Katrin

      Löschen
  3. Boah, ist die Karte süß!!! ^.^
    Das Monster ist klasse und passt zum gestempelten Spruch echt toll!!!
    Ich finde es auch total klasse coloriert!!!
    Helfen kann ich dir bei deiner Frage nicht, kenne mich da leider gar nicht aus. :(
    LG Dark Birdie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass du mir dennoch einen lieben Kommentar hinterlässt, Dark Birdie. :)
      Selbst wenn die Karte für die Challenge ungeeignet sein sollte, werde ich sie also getrost verschicken können. Vorausgesetzt, ich vergesse mal (absichtlich?) einen Geburtstag! *lach*
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Ja, clean and simple ist eben doch nicht immer so simpel *ha ... ist das nicht ein geniales Wortspiel ... lach*
    Deine Karte ist wieder genial. Mir ist natürlich gleich dieser wunderbare Teddy aufgefallen - da Monster ist da ja nur Nebensache ;) Wo es so verschlafen aussieht, ist es ja auch kein Wunder, dass es den Geburtstag verpennt hat *lach*.
    Aber wie sag ich immer: besser spät als nie.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das unterschreibe ich sofort! :) Wenn man CAS-Karten sieht, denkt man oft, sie seien schnell gemacht und relativ einfach. Aber das sind sie nicht, zumindest nicht für mich! Ich schichte da lieber noch ein paar Papiere und "gestalte großzügig aus". *lach* Und trotzdem gefallen mir CAS-Karten sehr gut (nicht alle).
      Bist du ein Teddyliebhaber, Sigrid? Oder warum ist dein Blick gleich zu dem Schmusetier gewandert? ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  5. Liebe Katrin,
    zunächst einmal Glückwunsch zu deinem Challange-Gewinn! Ich bin nicht einmal erstaunt darüber ;)
    Dein Rosa-graues Kärtchen sieht auch prima aus, dezent zurückhaltend, dennoch ganz viel Pfiff & Details.

    Nun zu deinem heutigen Beitrag. Toll koloriert, ich bin begeistert. Mein Monster würde "ausgemalt" aussehen. ;)
    Und ich finde diese Karte hier CASer als die Nagellackflasche.
    Die andere Karte hat mehr Details... der strahlende Hintergrund, das Fähnchen, die mit Herzchen verzierte Flasche...
    Aber auch ich hab nicht wirklich Ahnung von wirklichem CAS *grins*

    Hab noch einen schönen Tag,
    bis bald, liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Susanne,
      ich danke dir! Sowohl für deinen Glückwunsch, als auch für dein Lob zur Karte aus dem vorigen Post. :)

      Du kannst also Fortschritte erkennen? *strahl* Ich warte darauf, dass die WAHREN Kolorationskünstler mich bzw. mein Motiv verreißen. *lachundwink* Dabei erhoffe ich mir natürlich Tipps und Anregungen und Hilfestellungen (auch zum Kolorieren!). Schließlich möchte ich mich ja verbessern.

      Mir geht es wie dir, auch ich empfinde diese Karte deutlich reduzierter! Irgendwie konnte ich mich nicht überwinden (ja, das ist wohl das richtige Wort), auch noch auf den Streifen DP zu verzichten, obwohl ich ihn ursprünglich gar nicht geplant hatte. *lach*
      Toll, dass du dir die Zeit genommen und dir für mich Gedanken gemacht hast. *drück*
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. "mal" doch das Motiv noch einmal "aus", liebe Katrin. Vielleicht wird der zweite Versuch "besser & anspruchsvoller" *lach* ...du weißt wie ich meine... für deinen Anspruch.
      Dann wischt einfach nur den Rand des Aquarellpapiers und rauf damit auf die weiße Karte, feddisch!
      Dann ist´s noch CASer ;)
      und die Karte mit dem DP darfst du dennoch weiter lieben! Mir gefällt sie so sehr sehr gut, ich lieebe Punkte!

      Liebe Grüße Susanne

      Löschen
    3. Das wäre 'ne Möglichkeit, aber dann habe ich das Problem, dass ich zwei deutlich verschiedene Papierqualitäten habe (Oberflächenstruktur und Farbe, siehe meine Reaktion auf Eunices Kommentar). Das sieht einfach nicht schön aus! Und den Rand des Papiers wischen? Ich befürchte, das wäre dann schon wieder zu weit entfernt von CAS. *lach*
      Vielen Dank, dass du dich so einbringst, Susanne. *freu*

      Löschen
  6. Ich würde mich am ehesten Eunice anschließen! Stichwort: viel freie Fläche ohne Schnick und Schnack! One-Layer muss nicht unbedingt sein, meine ich. Darüber hinaus hast du recht: die Vorgaben/Inspirationsbeispiele des NSS-Designerteams ensprechen nicht alle dieser Definition! Das würde für dich als Teilnehmer heißen: du machst dir zu viele Gedanken und brauchst das nicht so eng zu sehen! Trotzdem möchte ich deine Frage beantworten, da du ja unsere Meinungen als Hilfestellung haben möchtest. Ich finde, die alte Karte ist ein bisschen weniger "CAS". Schon allein durch die embosste Sonne im Hintergrund der Nagellackflasche. Ich würde sie gegen die tolle neue Karte austauschen (ich hab gar nicht gewusst, dass das im Nachhinein noch geht! Nur bei dieser Challenge - oder immer?).
    Ich hoffe, du bekommst jetzt nicht so viele unterschiedliche Meinungen, dann bist du womöglich so schlau wie zuvor! :-)
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, dass auch du dich "einmischst", liebe Anke. Immer her mit deiner Meinung! :)
      Du tendierst also auch ganz klar zu dieser Karte (wie Susanne und ich), weil sie weniger Details enthält.
      Zu deiner Frage: Normalerweise kannst du deinen verlinkten Beitrag selbst löschen (durch einen Klick auf das Papierkorbsymbol). Sollte das nicht funktionieren, dann kannst du über das DT/den Blogbetreiber per Kontaktformular darum bitten. Ich habe davon schon einmal Gebrauch machen müssen, das hat einwandfrei funktioniert. Ich hoffe, das wird auch bei dieser Challenge möglich sein, nur möchte ich nicht zu viel Zeit verstreichen lassen, deshalb habe ich heute diesen Aufruf gestartet.
      Liebe Grüße und DANKE!
      Katrin

      Löschen
  7. Mir gefällt diese Karte sehr! Sie ist herrlich ehrlich *grins*
    Mehr kann ich da auch schon garnicht mehr zu sagen: Ich finde sie toll! Und Du auch? Dann ist doch alles in Ordnung *lach* Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach* Mir gefallen beide Karten, Tanja (darf man überhaupt so ehrlich sein? *zwinker*).
      Ich war nur unsicher, welche Version die Anforderung an eine CAS-Karte besser erfüllt.
      Aber nun weiß ich wenigstens, dass ich mit meiner heutigen Karte DEINEN Nerv getroffen habe. *lach*
      Ganz liebe Grüße gehen zu dir auf die Reise,
      Katrin

      Löschen
  8. Hallo Katrin,

    was für eine tolle Karte..Schöne Farben und ein klasse Spruch!Toll...

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      der Spruch ist aus einem sehr alten Gastgeberinnen-Set von SU. Ich hoffe, ich irre mich nicht. Langjährige Demos mögen es mir bitte verzeihen und mich notfalls korrigieren. Danke! :)
      Dir gefällt die Karte, aber ist sie auch "clean & simple"? Kannst du weiterhelfen?
      Lieben Dank für deinen Kommentar! :)
      Viele Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Also ich finde diese Karte clean, aber simple? Hmmm... Was ist damit gemeint? *überleg und am Kopf kratz*? Soll sie simple gemacht sein, oder aussehen? Puhh... Ich finde sie toll! Manche Challenge - Themen sind doch wirklich relativ! Und wie es dem anderen gefällt, ist ja auch so eine Sache! Kannst du nicht 2 Karten zu diesem Thema einsenden?

      LG Petra

      Löschen
    3. Du hast dir echt noch mal die Zeit genommen, darüber nachzudenken und zu antworten, Petra?
      Wow, vielen Dank!
      Ist doch verrückt, dass ein einfach ERSCHEINENDES Thema derartige Fragen aufwirft.
      Ich bin nur froh, dass es mir nicht alleine so geht, hihi.
      Nein, es ist nur eine Karte erlaubt. Diese sollte dann aber möglichst im geforderten Stil sein. *lach*
      (Ich verrate dir jetzt mal, dass ich morgen noch eine Version zeigen werde. Aber psssssssssst! ;))
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    4. Ich hab es nicht vollständig gelesen zuerst, bitte verzeih mir! Und ich hab jetzt mal Zeit zum schreiben...
      Ich werde nichts verraten!

      LG Petra

      Löschen
    5. Ich neige dazu, (zu) viel zu schreiben, ich weiß. ;)
      Und ich rechne auch nicht damit, dass immer alles gelesen wird. Manchmal haben wir auch nur Zeit zum "Bilder gucken" (geht mir doch auch so). Das ist doch völlig in Ordnung, Petra.
      Du nimmst dir aber bei JEDEM Besuch die Zeit, mir einen Kommentar zu hinterlassen.
      DAS finde ich beachtlich und freut mich total! Ganz lieben Dank dafür!
      Nochmals liebe Grüße
      Katrin
      P.S. Auf dem Blog bleibt doch immer alles geheim! *lautlach*

      Löschen
  9. Moin Katrin,
    man sagt ja immer, der erste Gedanke ist der Beste. Die Karten eignen sich beide super für die Challenge. Jetzt kommt es ja immer auf den Geschmack an. Ich mag ja sehr gerne Karten mit lustigen Motiven, wie auf deiner heutigen Karte. Die andere Karte war aber für deine Tochter bestimmt. Sie bringt dir sicher Glück. Ich würde mich in diesem Fall also für die andere Karte entscheiden.
    Diese Karte ist aber wirklich sooooo lustig. Ich habe erstmal eine Weile schmunzeln müssen, bevor ich den Post dazu las. Die Coloration hast du super hinbekommen. Mir liegt das Colorieren so gar nicht. Könnte aber auch daran liegen, dass ich zu der ungeduldigen Fraktion gehöre *lach*.
    Jetzt bin ich mal gespannt, für welche Karte du dich entscheidest. Auf jeden Fall drücke ich dir ganz fest die Daumen für die Challenge. Bist ja ein Glückspilz, wie ich deinem letzten Post entnehmen konnte. Herzlichen Glückwunsch noch zu deinem letzten Gewinn. Ich freue mich sehr für dich.
    Hab´ noch einen schönen restlichen Tag.
    Liebe Grüße schickt dir Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin Heidi,
      hui, jetzt bringst du mich wieder ins Wanken. ;) Gedanklich habe ich den Ursprungspost schon in den Papierkorb verschoben, nun lese ich dein "Tochter-Argument" und ich bin hin- und hergerissen.
      Streng genommen, ist diese Karte im Vergleich zur "Tochterkarte" schon eher CAS. Jetzt muss wohl noch eine dritte Variante her! *lach*
      Dieses kleine Monster (ich finde es auch total süüüüß!) befindet sich schon viele Jahre in meinem Besitz, aber es kam noch nie zum Einsatz, weil es Farbe braucht! Und in Bezug auf das Kolorieren geht es mir wie dir: Meine Ungeduld ist mir da oft im Weg.
      Ich danke dir sehr, dass du meinem Hilfeschrei gefolgt bist und dich geäußert hast, liebe Heidi. *freu*
      Sonnige Grüße (auf Regen folgte heute tatsächlich mal Sonnenschein),
      Katrin
      P.S. Herzlichen Dank fürs Daumen drücken und deine lieben Worte zum Gewinn! :)

      Löschen
  10. Also erstmal gebe ich meiner Namensschwester ^^^^ recht *gg

    dann noch meine Definition von CAS Karten die ich so im Laufe der Zeit immer heraus lese (auf besonderen CAS-Challenge Blogs) ,
    - viel einfarbige Fläche (muss nicht immer weiß sein)
    - im ca. Verhältnis 1 zu 2, also gedanklich die Optik dritteln, dann möglichst nur 1 Teil davon "bearbeiten"
    - Motiv muss nicht immer coloriert sein, Akzente oder Schatten reichen da auch schon
    - Keine Dekos verwenden
    - einlagig ( one - Layer) muß nur auf Verlangen gearbeitet werden ABER auch bei mehreren Lagen nicht üppig und massig werden sonst ist das CAS dahin

    hoffe mal ich habe nichts vergessen und dir damit ein wenig weiter geholfen
    LG hellerlittle

    PS: wenn möglich gewesen hättest du beide Karten einreichen können,
    ein toller Challengeblog ist für CAS Karten meiner Meinung nach Less is more

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Suuuuuper, dass du dein Wissen mit uns teilst, Petra. Jetzt bin ich wieder ein Stückchen schlauer (und meine Leserinnen womöglich auch *zwinker*). Das sind doch Anhaltspunkte, mit denen es sich gut arbeiten lässt. Vielen Dank, dass du dich so ausführlich geäußert hast!
      Herzliche Grüße
      Katrin
      P.S. Toll, dass du den Blog als Inspiration verlinkt hast! :)

      Löschen
  11. Hi Katrin,
    wenn Du behauptest, nicht colorieren zu können, ist das eine Frechheit *lol*!!!!!
    Du hast das super hinbekommen, ich bin begeistert. Überhaupt ist die Karte wunderschön geworden.
    Die Nagellackkarte und diese passen beide sehr gut zu CAS. Jetzt hast Du die Qual der Wahl.
    Und immer schön weiter colorieren.....
    Liebe Grüße
    Melodie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Melodie,
      du willst mir schmeicheln, das musst du aber nicht! ;)
      Dass ich ein Fan deiner Kolorationen bin, das weißt du ja längst. Zu gerne hätte ich dein Talent und deine Engelsgeduld, denn an Stempelmotiven und passenden Materialien mangelt es mir nicht. *lach*
      Aber du betonst ja auch immer wieder, dass nur die Übung den Meister macht (wie in vielen Dingen des Lebens). Ich werde weiter üben und üben und üben... ;)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar zu ungewohnter Tageszeit. *kicher*
      Liebe Grüße
      Katrin, die jetzt die Qual der Wahl hat :(

      Löschen
  12. Hallo Karin, dann will ich auch mal meinen Senf dazu geben, obwohl ich so gar keine Ahnung habe.....
    Vielleicht hilft es dir ein wenig, wenn ich einfach nur sage, diese Karte gefällt mir besser. Sie ist lustig, klar gegliedert und wirklich schön in den Farben. Also, diese würde ich, wenn ich sie bekäme, definitiv aufbewahren und sichtbar hinstellen.
    Herzliche Grüße, Angelika
    PS: Natürlich drücke ich dir die Daumen für die Challenge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Angelika,
      dass du mich einmal wieder besuchst und mir auch sogleich deine persönliche Meinung zu meinem "Problem" hinterlässt, das finde ich toll! :)
      Ich glaube fast, ich muss mir langsam eine Übersichtsliste anlegen, hihi. Obwohl schon eine deutliche Tendenz herauszulesen ist. Du bringst es ziemlich klar auf den Punkt, Angelika.
      Vielen Dank für deine Meinungsäußerung und natürlich fürs Daumen drücken! ;)
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  13. Hallo liebe Katrin,

    ich finde deine Karte ist CAS gestaltet. Ich finde es gut das du es mit dem Designpapier gestaltet hast. Da keine weitere Dekoration aufgebracht wurde entspricht es auf alle Fälle dem CAS finde ich. Wie ich aber bei den vielen Kommentaren lese, gehen die Meinungen da auch auseinander. Deine Coloration finde ich absolut Klasse und du musst dein Licht nicht unter den Scheffel stellen. Du hast so toll aquarelliert. Ich bin jedenfalls von dem süßen Monterchen begeistert. Eine tolle Karte um nachträglich zu gratulieren. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silvi,
      du findest das Designpapier also nicht überflüssig bzw. zu viel. Ich bin mir noch immer unsicher...
      Nie hätte ich geglaubt, dass mir eine Karte mal so viele Kopfzerbrechen machen könnte. Noch dazu, weil sie clean and simple gestaltet werden soll. *lach* SIMPLE = EINFACH und für mich steht SIMPLE für BESONDERS SCHWIERIG! *lol*
      Vielleicht sollte ich eine weiße Karte mit drei Ameisen bestempeln und fertig! *kicher*
      Mir geht es hierbei gar nicht um einen Challenge-Sieg, sondern in erster Linie darum, das Thema RICHTIG umzusetzen! Und da ich noch nie eine CAS-Karte gestaltet habe, wollte ich mich dieser Herausforderung stellen. "Nichts leichter als das" kann ich leider überhaupt nicht sagen, hahaha.
      Vielen Dank für deine motivierenden und hilfreichen Worte, Silvi.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  14. Das stimmt liebe Katrin, du bist wirklich frei in deine Kreativität und deine Karten nie langweilig. Hier gibt es immer etwas neues, tolles und überraschendes, dass finde ich einfach super! Genau so wie deine Karte heute! Voll CAS! Wobei ich Clean & Simple nicht immer so einfach finde... Mann muss ein Auge dafür haben oder viel üben und genau das mache ich gleich auch ;)
    Ganz liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Voll CAS? :) Danke, Sylwia.
      Jetzt bin ich aber unglaublich gespannt darauf, wie DU das Thema umsetzen wirst!
      Vielen Dank für deine lieben Worte!
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  15. Du solltest diesen Stil unbedingt weiterverfolgen, gefällt mir ausgezeichner...
    Solche Stifte sollte ich mir vielleicht auch mal zulegen. Ein echtes Problem des bloggens, Ideen über Ideen...man KANN gar nicht alles machen.
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diesen Stil würde ich gerne weiterverfolgen, Annette, dafür muss ich das Kolorieren aber erst einmal beherrschen. Momentan ist das noch umgekehrt der Fall. *lach* Aber ich werde nicht aufgeben!

      Dieser permanenten Reizüberflutung kann man sich wirklich nur durch eine internetfreie Zeit entziehen. Ich finde es auch oft schwierig, zu einer Technik oder zu neuen Materialien "Nein!" zu sagen (bin schnell begeisterungsfähig). Aber es wird immer besser. Wie du schon sagst, man KANN einfach nicht alles machen (und haben!) und das muss man sich immer wieder bewusst machen. ;)
      Klasse, dass du mich bestärkt hast. Danke!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  16. Hallöchen,
    bist das du auf der Karte morgens nach dem Aufstehen??? *lach* auf jedenfall total süß und ich mag so simple cleane Karten (wobei mir einfällt ich schon lange keine mehr gemacht habe)!!
    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hilfe! Ist hier etwa irgendwo eine Kamera installiert??? Woher weißt du? ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Hehe ich weiß das, weil ich morgens auch oft so aussehe *lach*

      Löschen
    3. Okay, Steffi, dann wirst das auf der Karte wohl DU sein! *lautlach*

      Löschen