Startseite        Challenge-Erfolge       Gastdesign        Flohmarkt       Impressum

12.05.2016

Eilige, nein, EULIGE Geburtstagsgrüße!

...
Hallo, lieber Blog-Besucher,


heute folgt zur Abwechslung mal wieder ein älteres Werk, das ich auf der Festplatte entdeckt habe und dir nicht vorenthalten möchte. Es ist, halte dich fest, aus dem Jahr 2012! Du wirst es auch gleich unschwer an den verwendeten Materialien erkennen können. ;)




Die Alphabetstempel sind von Stampin' Up!. Ich liebe sie noch heute sehr! Damals war ich überzeugt davon, dass es irgendwann noch eine passende Handstanze dazu geben wird, doch stattdessen wurden sie komplett aus dem Sortiment genommen, ebenso das ergänzende Zahlen-Set. Ein Fehler, wie ich finde.




Die Buchstaben habe ich seinerzeit türkis auf dunkelbraun embosst und von Hand ausgeschnitten (später habe ich noch die kleinen seitlichen Einkerbungen ausgestanzt, leider aber keine Fotos davon). Mit 3D-Pads wurden sie auf olivgrünem Cardstock fixiert.


Die Grundkarte ist savannefarben und wurde mit unterschiedlichen Sternen Ton in Ton bestempelt und anschließend gewischt. Verschieden große Kreise aus braunem und orangefarbenem Cardstock wurden mit einem Eyelet/einer Öse jeweils an den Ecken angebracht. 

Das Eulenmotiv ist türkis auf Savanne embosst und anschließend ausgestanzt worden (wie lange ich diese Eule schon nicht mehr verwendet habe! Alles hat wohl seine Zeit...).




Ist dir auch gleich etwas aufgefallen??? 
Im Jahr 2012 hatte ich offensichtlich noch kein Problem mit Orange! :))


Ich freue mich sehr, heute wieder eine neue Leserin UND Namensvetterin bei mir auf dem Blog begrüßen zu dürfen: Liebe Katrin, schön, dass du künftig bei mir mitlesen möchtest. :)

Viele liebe Grüße






Kommentare:

  1. Hi Katrinn,
    da hast Du wieder Farben kombiniert, darauf wäre ich nie gekommen. Einfach klasse. Deiner Karte sieht man das "Alter" wirklich nicht an. Aber das weiß man nur allein bzw. die SU-Bastlerinnen, dass die Materialien nicht neu sind. Die Karte ist wieder ein Knaller, super schön!!!!
    Liebe Grüße
    Melodie, die gerade ein Kärtchen mit einem Uralt-Stempel und einem ganz alten Papier vorbereitet.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Melodie,
      zu gewagt, meinst du? Es ist schon ... bunt! *lach*
      Heute würde ich diese Karte sicher dezenter gestalten. Auch sauberer stanzen, stempeln und Löcher pieksen. ;)
      Eine Entwicklung ist inzwischen sicherlich unschwer zu erkennen. Und das ist auch gut so!
      Liebe Grüße
      Katrin
      P.S. Wir sollten auch älteren Sachen hin und wieder mal Beachtung schenken. Bin gespannt, was du ausgekramt hast!

      Löschen
    2. unsauber gestanzt, wo jetzt genau liebe Katrin?

      Löschen
    3. Pssst, der Stern, Susanne! ;)

      Löschen
    4. ...Quatsch, das war doch so gewollt!
      **ganz sicher bin**

      Löschen
    5. *hüstel* Na klar, passend zum "Shabby Chic"! ;)

      Löschen
    6. nee, gewagt wollte ich damit nicht saagen. Ich meine einfach Deine Ideen zu den Farbkombis, so etwas würde mir nie einfallen, aber inspiriert hast du mich auf jeden Fall. Ich kombiniere immer nur das gleiche *Heul*.
      Liebe Grüße
      Melodie

      Löschen
    7. Ich finde, dass du sehr mutig kombinierst! Vor allem in Bezug auf verschiedene Designpapiere/Muster.
      Da bin ich viel zurückhaltender und ungeübter.

      Löschen
  2. Diese Karte ist schon 4 Jahre alt?
    Wow, das hätte ich nicht vermutet!!! ^.^
    Ich finde sie auch noch heute total klasse!!!
    Das Alphabet gefällt mir auch sehr gut.
    Schade, dass es das nicht mehr gibt. Bin jetzt infiziert!!! ^.^
    LG Dark Birdie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich konnte es selbst kaum glauben! Die Karte soll auch noch existieren, wie mir Lucas verriet.
      Sie stand anscheinend längere Zeit dekorativ auf dem Schreibtisch des jungen Herrn und ist inzwischen aber einem Foto der Freundin gewichen. ;)
      Vielleicht hast du Glück und findest bei e**y noch ein Angebot? Ich finde die Stempel auch ganz toll.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  3. Oh, liebe Katrin,
    du hast ja damals schon löcherig und schutzig ---äh shabby -- gearbeitet ;)
    Orange und Türkis und dann noch meineEule, eine tolle Karte!
    Lucas hat sich seinerzeit hoffentlich sehr darüber gefreut!

    Sonnige Grüße schick ich dir,
    LG Susanne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, damals deutlich mehr als heute, Susanne!
      Kommt die Eule bei dir noch häufig zum Einsatz? Ich verwende sie fast nur noch für das süße kleine Herz.
      Sonnige Grüße? Nehme ich gerne an, denn es sieht nach Regen aus!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. ab und an gibts mal noch vereinzelt eine Eule, da wo es hinpasst.
      Aber eben nur gestanzt mit schönem Papier. ;)
      Die Stempel hab ich nicht, aber das wundert dich vermutlich nicht! *grins*
      Ja... hier scheint noch gut die Sonne!

      Löschen
    3. Es gab wohl nur insgesamt zwei Eulenmotive passend zur Stanze, davon eine nur in den USA, wenn ich richtig informiert bin. Wenn man sich das Kleben der vielen Einzelteile sparen möchte, ist das eine schnelle und bequeme Sache: Stempeln, Stanzen, fertig! :)

      Löschen
  4. Hallo Katrin,
    Die Karte ist der Hammer... Echt genial..
    Danke für die Begrüßung... Lese nun sehr gerne bei dir mit..
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      wenn dich mein Uraltwerk so begeistert, dann kann ich mir den Schweiß ja getrost von der Stirn wischen. :)
      Ich freue mich wirklich sehr, dass du meinen Blog gefunden hast und du mich von nun an regelmäßiger besuchen möchtest.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  5. Hallo liebe Katrin,

    wow, das ist zwar eine ältere Karte, aber ich finde sie ist super gestaltet. Du hast auch damals schon gern embosst und die kleinen Extrastanzungen machen es wieder zu einer besonderen Katrin Karte. Immer ein kleines Extradetail was super ausschaut und Leben in die Buchstaben bringt. Ich bin auf alle Fälle wieder begeistert und ohne Hinweis hätte ich nie etwas entdeckt an dem Stern. Wie hast du irgendwo geschrieben das ist jammern auf hohem Niveau....hihihi.....
    Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Silvi,
      heute schaue ich mir meine Karten ganz anders an, auch die aus der "Konserve" bzw. von der Festplatte. ;)
      Trotzdem finde ich es immer ganz witzig, sich mal wieder ältere Sachen anzusehen. Nicht alle werden den Weg auf meinen Blog finden, das mute ich euch nicht zu, aber das eine oder andere Werk hat es ja schon geschafft und weitere werden bestimmt folgen.
      Ich freue mich sehr, dass dir die "Uraltkarte" so gut gefällt, liebe Silvi.
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  6. Hallo Katrin,
    sehr interessant wieder mal ein älteres Werk zu sehn und ich finde sie wunderbar - andere Farben als "heutzutage", aber der Katrin-Stil ist dennoch klar erkennbar ;)
    Liebe Grüße, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eunice,
      wenn du wüsstest, was ich alles noch im "Archiv" gefunden habe! *lach*
      Andere Farben, stimmt, aber "Zarte Pflaume" gab es 2012 noch nicht als Farbton! ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Versteh mich ja net falsch - ich find die Farbzusammenstellung SPITZE! :)

      Löschen
    3. Nein, nein, Eunice, ich habe dich schon richtig verstanden! :))

      Löschen
  7. Diese "alte" Karte hat was *schmunzel*
    Und wirklich auffällig ist das Orange ja nicht *grins*...in Zusammenhang mit den eher insgesamt dunklen und gedeckten Farben wirkt es sehr stimmig.
    Die Eulenstanze habe ich auch irgendwann in mein Sortiment aufgenommen.Aber benutzt habe ich sie nur für ein paar Fledermäuse, das Herz und einzelne Kreise brauche ich manchmal. Der Eulenhype ist irgendwie an mir vorrüber gezogen *lach* Tja, Frau muss ja irgendwie dann doch immer alles haben (wo wir ja wieder beim Thema wären gell?!?!)
    So, ich gehe dann mal wieder meine Kinder bespassen ;-)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. An der Eulenstanze kam kaum einer vorbei, Tanja. Ob Fledermaus oder Gespenst, sie hat seinerzeit viele kreative Köpfe herausgefordert und einen großen Punch Art-Hype ausgelöst. Ich kenne keine Zahlen, aber könnte mir durchaus vorstellen, dass sie eine der am häufigsten gekauften Handstanzen von SU ist. Ist sie eigentlich noch im aktuellen Programm?
      Hab(t) viel Spaß! :)
      Ganz liebe Grüße zurück,
      Katrin

      Löschen
  8. Hi Katrin,

    eine super Karte mit spezial Effekts à la Katrin! Ich bin begeistert😊

    LG Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Petra,
      ihr macht mich heute echt (fast) sprachlos! Jetzt habe ich gedacht, alle werden hinter vorgehaltener Hand kichern und mich wissen lassen, dass die Karte "ganz schön in die Jahre gekommen" ist, stattdessen gibt es Lobhudeleien! *lautlach*
      Ooookay, dann werde ich noch einmal in aller Seelenruhe mein Fotoarchiv nach weiteren "Schätzen" durchforsten! Bin dann mal weg! ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  9. Nix da, die Karte ist sowas von toll! Die Farbkombi gefällt mir gut und die embossten Buchstaben sowieso!
    Gegen die Farballergien kann man einfach nichts machen, sie entwickeln sich und gehen irgendwann wieder ;)
    Liebe Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du bist klasse, Sylwia! :)
      "Farballergien", das muss ich mir unbedingt merken! *lautlach*
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  10. Die ist echt goldig!
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So langsam glaube ich ja, dass ihr mich hier ein wenig veralbern wollt. *kicher* Aber ich lasse es geschehen!
      Vielen Dank für deinen goldigen Kommentar, Christine. ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  11. Sieht klasse aus, ganz toll gemacht.
    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank, Gabi. :)
      Viele Grüße sende ich dir,
      Katrin

      Löschen
  12. Ha, ha meine liebe Katrin,
    NIEMAND will Dich hier veralbern, denn die "Konserven-Karte" ist wirklich toll
    und kann sich auch noch nach JAHREN sehen lassen!!!!!
    Ich war und bin es eigentlich immer noch ein großer Fan der Eulen-Stanze; jetzt
    muss ich aber gestehen, dass sie seit einiger Zeit auch schon mit Spinnweben etc.
    in der "Ecke" vor sich hin schlummert.......
    So meine Liebe, jetzt danke ich Dir noch ganz ♥lich für Deinen lieben Kommentar;
    Dein Hinweis, den Stempelgruß in einer passenden Garnfarbe zu stempel war sehr wertvoll.
    Erst nach der Veröffentlich habe ich gemerkt, dass die Farbe nicht unbedingt
    dazu paßt.
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karin,
      vielleicht sollten wir bei "Konserven" gar nicht immer so genau auf das Verfallsdatum schauen oder gar darauf hinweisen? ;))
      Dir geht es also mit dieser Eulenstanze wie mir und sie wird mittlerweile im Bestand übersehen. Wie gut, dass wir genügend andere Schätze haben! :)
      Das freut mich jetzt aber wirklich sehr, Karin, dass du mir diesen kleinen Tipp nicht verübelt hast. Deine Stickerei ist wunderschön geworden!
      Hab' einen schönen Abend!
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  13. Ja, auf diese Stanze hab ich auch mal gehofft, aber leider vergebens ....!
    Aber du hast diese netten Buchstaben toll in Szene gesetzt!

    LG, katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Katrin,
      die Stanze wäre bei mir sofort eingezogen! Aber mit der Schere lassen sich die Stempel ja auch ganz gut ausschneiden. Von diesem Set und den passenden Zahlen werde ich mich wohl nie trennen. Sie sind einfach zu schön und so ausgefallen!
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  14. Wow, das ist eine sehr aufwändige Karte!
    Ich habe weder die Buchstaben noch die Eulenstanze, aber ich liebe Eulen und ich finde die Farben auch ziemlich toll zusammen!
    LG Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Corinna,
      wir wollen, aber können natürlich nicht immer ALLES haben! ;)
      Wie schön, dass dir meine vier Jahr alte Karte so gut gefällt, das freut mich.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  15. Wenn Du es nicht geschrieben hättest, hätte ich nie gedacht, dass die Karte schon so "alt" ist.
    Sie erinnert mich ein bisschen an die Karte mit dem Stern von ein paar Tagen.
    Einfach schön.
    LG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe auch extra vorher den Staub von der Festplatte gepustet und die Spinnweben entfernt, liebe Sigrid. :)
      Viele liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  16. Bezüglich der Farbe Orange finde ich auch, dass ja nicht sooo viel davon benutzt wurde. Eben nur Akzente und dann ist es doch damals wie heute in Ordnung!
    Die blau embossten Buchstaben finde ich sehr gelungen. Das Alphabet muss wohl auch schon von "vor meiner Zeit" gewesen sein. Mir kommt es jedenfalls nicht so bekannt vor. Ich habe eigentlich nur einen kleinen Kritikpunkt: die Eule hätte ich nicht auch noch blau embosst. Das ist mir etwas zu viel (mein Geschmack). Ansonsten fristet die Eulenstanze bei mir auch eher ein trostloses Dasein. Aber halt: zum Jahreswechsel habe ich sie einmal für einen Mini-Tischkalender genommen. Und ich besitze sogar den passenden Stempel dazu, so dass ich nicht alle Kleinteile zusammenbasteln muss!
    LG
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaas, Anke, nur einen kleinen Kritikpunkt? Ich würde spontan mehrere finden! *lautlach*
      Aber ich stimme dir absolut zu! Wahrscheinlich war damals das Pulver noch in der Auffangschale und ich dachte mir: "Ach, her damit, die Eule soll auch nicht leer ausgehen!" :))
      Der Stempel ist schon praktisch, auch wenn er insgesamt seltener zum Einsatz kam als die Stanze.
      Die Buchstaben sind schon ein paar Jahre alt, kann dir aber nicht mehr sagen, wann ich sie gekauft habe.
      2012, als diese Karte entstand, hatte ich sie auf jeden Fall schon! ;)
      Vielen Dank für deinen lieben Kommentar, Anke.
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  17. huhu Katrin, die Buchstaben finde ich richtig klasse, deine Farbzusammenstellung auch. Darf ich auch kritisieren? ;-) Ich hätte die Eule samt Zweig weg gelassen - die finde ich zu viel. :-)
    Ganz liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu Dörthe,
      na klar, darfst du auch kritisieren! Und ich stimme dir absolut zu! HEUTE würde ich die Karte natürlich ganz anders gestalten. DAMALS (vor vier Jahren) hatte ich die Eulenstanze und den -stempel womöglich gerade neu (ich erinnere mich leider nicht mehr so genau daran) und wollte beides unbedingt auch ausprobieren. *lach* Wie das manchmal so ist...
      Ich kann heute auch gar nicht mehr nachvollziehen, warum ich den Zweig aus diesem gemusterten DP ausgestanzt habe. Auch das ist mir heute viel zu unruhig.
      Auf jeden Fall habe ich bei dieser Karte damals wohl nicht rechtzeitig die Reißleine gezogen, hihi.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  18. Liebe Katrin, obwohl deine Karte schon ein paar Jährchen auf den Buckel hat ;-) würde sie zur heutigen Zeit immer noch als grandios durchgehen ;-) Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grandios? ;) Na, sagen wir lieber, sie würde noch durchgehen. *lach*
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen