Startseite        Challenge-Erfolge       Gastdesign        Flohmarkt       Impressum

03.05.2017

Leserpost

...
Hallo, liebe Blog-Besucher,


immer mal wieder werde ich von lieben Leserinnen meines privaten Blogs geradezu verwöhnt. Völlig überraschend erhalte ich dann handgefertigte Karten und sogar kleine Präsente. Und das auch "einfach nur so".
............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
............................................................................................................................................................................................................................................................................................................................
Wer meinen Blog schon länger verfolgt und/oder mich in der Vergangenheit mit seinen wunderschönen Karten und Geschenken bedacht hat, weiß, dass ich diese persönliche Post nicht auf meinem Blog zeige.




Mag sein, dass das eher unüblich ist, aber ich habe dafür meine Gründe und werde es auch weiterhin so handhaben. 
Ich bitte hierfür um euer Verständnis und hoffe, ihr seid darüber nicht zu sehr enttäuscht.





Meine Freude über diese völlig unerwartete Post ist jedes Mal riesengroß! Ich weiß die lieben Gesten und den dafür betriebenen Aufwand sehr zu schätzen.  




Heute möchte ich gerne einmal allen  DANKE  sagen, die mich auf diese besondere Art und Weise bedenken...
... und/oder mir immer so nette Kommentare unter meine Blog-Beiträge schreiben. DANKE!




Begrüßen darf ich noch eine neue Leserin. Liebe Katrin, ich heiße dich auf meinem Blog recht herzlich willkommen und freue mich sehr auf weitere virtuelle Besuche von dir. 


Viele liebe Grüße





Verlinkt zur Creative Friday Challenge #178:

Verlinkt zur BaLiSa Challenge "Danke":


Kommentare:

  1. Eine richtig tolle Karte, Katrin, wo findet man denn gestickte Buchstaben?? Ich habe das Gefühl das dein Reich ein kleines Paradies ist ;-))...
    Diese Karte würde übrigens perfekt in die Küche einer lieben Freundin passen, rot und gesticktes... da wird sie schwach.
    Außerdem finde ich es völlig in Ordnung, wenn du für dich beschlossen hast keine private Post zu zeigen, denn nur weil "es üblich ist" ist kein Grund dafür ;-)) (für mich immer eher die Aufforderung unüblich zu werden *grins* )
    DANKE das DU deine oft außergewöhnlichen und schönen Werke mit uns teilst!!!
    Danke für deine nette Begrüßung, ich komme sehr gerne her!
    Ganz lieben Gruß
    Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Gefühl trügt nicht, Katrin. Mein Kreativreich ist zwar klein, dafür aber gut gefüllt. ;) Die gestickten Buchstaben habe ich allerdings noch nicht so lange, diese konnte ich glücklicherweise gebraucht kaufen. Ich habe für meinen uralten Textil-Stempel, der hier Anwendung fand, schon sehr lange nach einem solchen Alphabet gesucht.
      Das Karo-Muster meines DPs passt natürlich auch zum "Küchenthema" perfekt. Wohnt deine Freundin zufällig in Bayern? ;)
      UNÜBLICH gefällt mir sehr gut! *grins*
      An dieser Stelle nochmals ein herzliches Willkommen für dich!
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
    2. Nein, sie wohnt wie ich in OWL ;-))
      GlG

      Löschen
    3. ;-) Hätte aber sicher auch gut dorthin gepasst (meine heutige Karte, nicht deine Freundin! *lach*).

      Löschen
  2. Der rustikale Touch deiner Karte gefällt mir unheimlich gut!!!
    Der Stoffflickenstempel (oder was das ist) ist echt genial!!!
    Die gestickte Schrift und das karierte Papier passen hier perfekt!!!
    SUPER!!!
    LG Dark Birdie


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Gewebestempel gehört zu meinen ersten Stempeln und ist schon viele Jahre in meinem Besitz. Ich finde ihn aber noch immer sehr schön, weil die Leinenstruktur(?) hier so gut sichtbar ist. Ich habe ihn für meine Karte erst in Weiß und danach noch einmal in einem Naturton abgestempelt, so zeichnen sich die Fäden besonders gut ab.
      Prima, dass dir dieser Stil auch gefällt, Dark Birdie.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  3. Mit einer bezaubernden Karte dankst Du uns, Deinen Lesern heute liebe Katrin!
    Ich möchte auch Dir DANKE sagen für Deine immer wieder tollen, außergewöhnlichen Werke die Du mit uns teilst!
    Ich freue mich jedes Mal auf einen Besuch bei Dir...es gibt immer viel zu entdecken ;)))
    Herzliche Grüße
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie lieb von dir, Sabrina. Aber es war gar nicht meine Absicht, mit meinem heutigen Post nach Komplimenten zu fischen.
      Vielmehr lag es mir sehr am Herzen, EUCH zu danken und zu erklären, dass ich erhaltene Leserpost auf meinem Blog nicht präsentieren werde.
      Ich hoffe sehr, dass die Enttäuschung darüber nicht zu groß ist.
      Herzliche Grüße sende ich auch dir!
      Katrin

      Löschen
    2. Die Post soll doch für Dich persönlich sein
      und mehr gibt es da auch nicht zu sagen liebe Katrin!

      LG Sabrina

      Löschen
    3. SO sehe ich das auch! ;)
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  4. Eine für dich eher ungewöhnliche Karte, aber sie gefällt mir sehr gut.
    Ich grübel die ganze Zeit, ob die Buchstaben nun gestickt oder gestempelt sind. Es sieht so täuschend echt aus ;)
    GLG sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann möchte ich dich sehr gerne erlösen: Sie sind gestempelt.
      Für mich kann es doch gar nicht ungewöhnlich genug sein, Sigrid. Ich könnte mich niemals auf nur einen Stil festlegen! Was nicht heißt, dass mir jeder Stil gefällt... ;)
      Viele liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  5. Liebe Katrin,
    wieder hast du eine wundervolle Karte kreirrt.Ich hätte nicht vermutet, das es solche Stickbuchstaben als Stempel gibt.

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass DIR diese Buchstaben gefallen, das habe ich schon ein wenig vermutet, Klaudia. Vielleicht greifst du doch mal wieder zu Papier? ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  6. Hallo meine liebe Katrin,
    auch ich habe erst mal gegrübelt ob Du die Buchstaben per Hand gestickt hast....das sieht ja
    so professionell aus. Als "alte" Handarbeitstante muss ich das mal sagen. Ach was, die gesamte Karte ist ein Traum!
    Katrin, ich finde Deine Entscheidung, "persönliche Post etc." nicht zu veröffentlichen in Ordnung. Ich denk' mal, wir sind erwachsen und können selbst entscheiden, was wir auf unserem Blog zeigen....
    Jetzt bekommste von mir aber auch noch ein "DANKESCHÖN"!
    Ich wünsche Dir eine gute Zeit. Bei uns regnet es seit Tagen und was sagt uns das? Kein Cappuccino auf der Terrasse.
    Ganz ♥liche Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Karin,
      von Hand hätte ICH die Buchstaben niemals so sauber hinbekommen. :)
      Als vor etwa 1,5 Jahren der Startschuss für meinen Blog fiel, habe ich mich erst einmal langsam an alle "Gepflogenheiten" der Blogger-Welt herantasten müssen. Inzwischen habe ich für mich eine klare Linie gefunden.
      Ich würde mir aber niemals anmaßen, meinen Weg als DEN RICHTIGEN vorzugeben! Ich stimme dir daher in vollem Umfang zu: Jeder darf und soll sogar seinen privaten Blog so führen und gestalten, wie er es für richtig hält! Wichtig ist doch, dass wir Spaß an dem haben, was wir machen!
      Ich darf dich trösten, Karin, auch bei uns regnet es seit Montag fast ununterbrochen. Aber ich bin mir sicher, dass wir schon bald wieder über zu viele Sonnenstunden stöhnen werden. *lach*
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  7. Heute kurz und knapp: wunderbar und überraschend.
    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  8. HU hu Katrin, Danke zurück für deine schönen inspirierenden Beiträge. Tolle Karte mit der du Danke sagst. Ich finde die Entscheidung nicht die Leserpost zu zeigen vollkommen in Ordnung. Das soll doch jeder so handhaben wie er es möchte. Und wenn jemand einem anderen eine Karte oder Kleinigkeit zukommen lässt, dann sicher um denjenigen eine Freude zu machen und nicht um bei ihm am Blog zu erscheinen oder? Also so sehe ich das zumindest.
    Ich habe jetztnextra nochmal,dein Kärtchen angeschaut und muss meinen Vorrednern, Quatsch Schreibern Recht geben, das schaut wirklich wie echt gestickt aus..... Aber was mir besonders gefällt sind Rechts die zwei längeren Fähnchen, das macht so nen richtigen Pfiff aufs Kärtchen.....
    LG Conni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Conni,
      toll, dass du dich zu diesem Thema zu Wort meldest. Ich sehe es wie du und wäre enttäuscht, wenn andere Absichten hinter dieser Post stünden (ganz allgemein gesprochen und nicht auf meine Leserpost bezogen!).
      Andernfalls würde die Freude darüber auch nicht lange währen.
      Gerade habe ich sehr gelacht: Wie gut, dass du zwischen "Quatsch" und "Schreibern" noch eine Lücke gelassen hast! *lautlach*
      Vielen Dank für deinen interessanten Kommentar, Conni.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  9. Hallo Katrin,
    eine wundervolle Dankeskarte..
    Ich finde sie wunderschöön.. ♥
    Knuddel, Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute sind die Katrins auf meinem Blog eindeutig in der Überzahl. :))
      Vielen Dank für dein liebes Feedback, Katrin.
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  10. Liebe Katrin
    Deine Dankeskarte ist so toll. Ich mag die Farben und es sieht aus wie selbst gestickt.
    Liebe Grüsse

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In diese Stempel habe ich mich sofort verliebt. SO liegt mir Sticken auch! :)
      Wie schön, dass dir meine eher ungewöhnliche "Handarbeitskarte" gefällt.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  11. Moin, liebe Katrin,
    das ist eine wunderbare Art, DANKE zu sagen. Die Karte ist ein Traum. Es sieht so Klasse aus, wie du die Buchstaben gestempelt hast, als wären sie auf Stoffresten gestempelt.
    Ein DANKESCHÖN auch an dich für deine herzliche Art, und für deine grandiosen Anregungen, die man sich auf deinem Blog holen kann. Wundert mich üüüberhaupt nicht, dass du von deinen Lesern Überraschungspost bekommst ��.
    Deine Entscheidung, die erhaltenen Geschenke nicht auf deinem Blog zu zeigen, finde ich absolut in Ordnung.
    Nun wünsche ich dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße von Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Moin liebe Heidi,
      wie schön, wieder von dir zu lesen.
      Das Alphabet habe ich tatsächlich auch schon auf Stoff gestempelt, was wirklich täuschend echt aussieht.
      Diese Kreuzstiche gehen einem auch wesentlich schneller von der Hand, als wenn man zu Nadel und Stickgarn greifen würde. ;)
      Außerdem hat man sofort eine saubere Rückseite! *lach*
      Ich danke dir, dass du dir die Zeit für einen lieben Kommentar genommen hast. Ich freue mich sehr über deinen Blog-Besuch und deine persönliche Meinung.
      Hab' auch du noch einen schönen Tag.
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen
  12. Liebe Katrin, ich musste zweimal gucken, denn es sieht wirklich aus wie richtig gestickt! Total klasse wieder mal! Schön, dass Du auf diese Art Danke sagst, die Beteiligten freuen sich sicher sehr!
    Liebe Grüße sendet Dir
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sarah,
      ich mag "Fake-Stempel" sehr gerne. Ob nun Kreuzstich, Nähte, Knöpfe, Reißverschlüsse... Vieles dieser Art findest du in meinem kleinen Kreativreich. Ich habe Spaß daran, diese Stempel einzusetzen und Empfänger damit kurzzeitig zu verwirren. ;)
      Auch dir ein Danke für deinen netten Kommentar.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  13. Hallo Katrin!
    Ich musste beim Anblick der Karte gleich an das Küchenmuseum in Hannover denken, welches wir vor einiger Zeit mal besucht haben. Sie würde dort wunderbar hineinpassen! :-) Neben den gestitchten Stanzformen, die ich über alles liebe, mag ich auch solche Stempel - schon allein deshalb, weil es mal ein ganz anderer Look ist! Zwei "gestickte" Stempelsets zum Thema Weihnachten besitze ich auch.
    Zum öffentlichen Zeigen der erhaltenen Post sage ich nur: wer dem anderen etwas schickt und dann enttäuscht ist, weil sie nicht gezeigt wird, der sollte es doch gleich lassen. Das ist ja schließlich nicht der Sinn solcher Post!
    Liebe Grüße!
    Anke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anke!
      Während ich diese Karte gestaltet habe, hatte ich ganz viele schöne Erinnerungen an die Küche meiner Oma, ihre Geschirrtücher, aber auch ihre bestickten Tischdecken und Stofftaschentücher. Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht, in diesen Erinnerungen zu schwelgen und dabei diese Karte entstehen zu lassen.
      Das Küchenmuseum kenne ich leider nicht, aber interessieren würde mich das brennend! Danke für den Tipp.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  14. Liebe Katrin
    Wieder einmal ein ganz anderer Stil:-) toll, es ist immer wieder spannend bei dir!
    Ich versteh dich sehr gut... ich zeige auf meinem Blog erhaltene Post o.a. auch nur ganz selten (dann aus einem bestimmten Grund) bis gar nie. Es darf aber jeder so machen, wie er bzw. sie möchte;-)
    Es gibt manchmal auch Gründe, weshalb ich verschickte Karten erst viel später oder gar nie poste... aber das ist doch das schöne am Bloggen... jeder so wie er will!
    DANKE dir!
    Liebe Grüsse Adriana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Adriana,
      hier habe ich mich mal wieder etwas ausgetobt und neue und alte Schätze miteinander kombiniert. Das Ergebnis ist dann oft auch für mich selbst ganz überraschend. :))
      Ich hoffe, mein heutiger Beitrag ist nicht missverstanden worden. Mir liegt es fern, darüber zu richten, wie es die eine oder andere Bloggerin handhabt. Das darf jede selbstverständlich machen wie sie möchte!
      Ich habe lediglich für mich entschieden, die persönlich an mich gerichtete Post nicht der "breiten Öffentlichkeit" zu präsentieren. Ich freue mich aber jedes Mal sehr, wenn ich die erhaltene Überraschungspost auf dem Blog der Absenderin entdecke und ich so die Möglichkeit bekomme, mich noch einmal in Form eines Kommentars zu bedanken. Denn die "Lorbeeren" gebühren ja schließlich ihr und nicht mir. ;)
      Vielen Dank für diesen tollen Austausch, liebe Adriana.
      Ganz liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  15. WOW, die ist toll. Das "gestickte" sieht täuschend echt aus. Erinnt mich an meine Großtante, die sehr gerne Bänder etc. mit Namen bestickt hat.
    GLG, Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaube ich dir gerne, Marita. Mich erinnert meine Karte an die Küche meiner Oma oder ihre bestickte Tischwäsche bzw. den Landhausstil.
      Es hat echt wieder viel Spaß gemacht, mal nicht "Mainstream" zu werkeln.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  16. Guten Morgen liebe Katrin,
    auch das ist ja schön, denn ich handhabe das auch so.
    Deine Karte gefällt mir sehr gut und auf dem ersten Foto sah es so aus als wäre es ein Album aus Leinen ;)
    Ganz liebe Grüße und ich wünsche dir einen schönen Tag, Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast recht, Diana. Das Foto gaukelt einem tatsächlich etwas Anderes vor (fällt mir aber gerade erst nach deinem Kommentar auf). :))
      Aber du scheinst nicht zu sehr darüber enttäuscht zu sein, dass es "nur" eine Karte ist. Das freut mich. ;)
      Ich wünsche dir auch einen schönen Tag!
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  17. Die karte sieht ganz toll aus. danke, dass Du bei Balisa mitmachst.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich, dass dir mein Challenge-Beitrag gefällt, Beate. Ich stelle mich erstmalig eurer Herausforderung, aber bestimmt nicht zum letzten Mal. Schön, wenn man immer wieder neue Challenge-Blogs in den Weiten des Internets für sich entdeckt. ;)
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  18. Hallo Katrin,

    was für ein süßes Kärtchen! Das 'Gestickte' sieht total schön aus und gibt der Karte das gewisse Etwas. Herzlichen Dank, dass Du damit bei BaLiSa dabei bist.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Peppina,
      vielen Dank für deinen Besuch und netten Kommentar.
      Liebe Grüße
      Katrin

      Löschen
  19. Super schön, wie du die neuen Schätzchen in Szene gesetzt hast :o)

    Viele Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank, Gabi. Das freut mich ganz besonders, dass DIR die Karte mit den sehr speziellen Stempelchen so gut gefällt. ;)
      Herzliche Grüße
      Katrin

      Löschen